Sonntag, 6. Mai 2012

Mal wieder Fimo

Neben dem Nähen beschäftige ich mich noch mit allerlei anderen Handwerks- und Kreativtechniken. Zum Glück arbeite ich im kreativen Bereich, wodurch ich diesen Leidenschaften nach Herzenslust fröhnen kann und dabei auch gleich Muster für´s Geschäft entstehen. Nach und nach werde ich versuchen, einige der so entstandenen Sachen fotografisch festzuhalten und hier zu zeigen. Den Anfang sollen zwei Fimo-Schmuckstücke machen. Beide sind im Design nicht auf meinem Mist gewachsen - ich habe sie nur umgesetzt und ggf. etwas variiert.

Nummer 1 ist aus einem absolut hinreißenden Fimo-Buch "Designschmuck aus Fimo". Die süßen kleinen Blütenausstecher stammen von Tortissimo. Ich fand sie etwas filigraner und damit passender für die Kirschblüten als im Buch. Außerdem haben diese Ausstecher einen integrierten Auswerfer so dass nichts kleben bleiben kann. Und weil noch Blüten übrig waren, gab´s den passenden Ring gleich mit dazu.




Nummer zwei ist mit den drei neuen Fimofarben "Rosenquarz", "Eiskristallblau" und "Sternenglanz" entstanden. Während der zart glitzerige Effekt bei letzterem bereits im Rohzustand zu erahnen ist, muss man die beiden ersgenannten erst backen um den leicht transluszenten, perlmuttigen Effekt zu erkennen. Die bunten Perlen sind übrigens mit dem Perlenroller gemacht - daher auch so schön gleichmäßig ;).


Bei den Perlmutt-Farben musste ich übrigens unweigerlich an die wundertollen Tortenkreationen denken, die ich letztes Jahr bei  La Durée in Paris angeschmachtet habe und ich glaub, so Miniaturtörtchen als Ring oder Kettenanhänger werd ich mit den Resten noch machen. Es lebe der Kitsch :).

Einen schönen Sonntag euch allen und danke für´s Treuehalten trotz der großen Beitragspausen hier *knutsch*!


Kommentare: