Montag, 21. Mai 2012

Noch fix ein Kragen

Mit Beginn der Naturalform-Nüre war klar, dass da auch ein aufwändiger separater Kragen her muss. Gearbeitet ist er grob nach einer Vorlage aus "Victorian Fashions". Fragt nicht, wie lange ich mir mein Hirn über die Konstruktion zermartert habe. Dann ist auch noch die Spitze knapp geworden. Die üblichen Nähhindernisse eben :). Hier ist er, #11/52


Jetzt bin ich froh, dass alles fertig ist zum diesjährigen WGT. Der Hut für das Nürchen wird nochmal verschoben, denn eigentlich fand ich die hutlose Hochsteckvariante mit Blümchen auch ganz hübsch. 
Somit ist meine To-Do-Liste bis Freitag erstaunlich entspannt:

- Klamottenauswahl treffen und packen
- alles bügeln (besonders alles was Falten hat)
- Haare färben
- Accessoires raussuchen (oder einfach mal alles mitnehmen)
- Macarons backen für´s Picknick


Kommentare:

  1. boah ist der toll!!!!
    Den muß ich mir unbedingt mal genauer anschauen ;-)
    bis Freitag+ich freu mich sehr!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Der Kragen ist wirklich sehr, sehr hübsch geworden! Ich wünsch dir und allen, die auch aufs WGT dürfen, viel Spaß und schöne Tage!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen