Donnerstag, 26. Juli 2012

Blumen für die Bergère

Die Arbeit an meiner Bergère geht weiter. Die Krempe ist eingekürzt und versäubert. Die Borte und die Federn sind auch schon dran. Was jetzt fehlt sind ein paar Blümchen und wie schon erwähnt, hab ich dafür selbstgemachte Kanzashi vorgesehen.
Et voilà, ein Kirschblütensträußchen in creme. Dieses Mal sogar mit typischen herzförmigen Blütenblättern.


Ich werd wohl noch ein paar Knospen dazu arbeiten und das ganze dann heut Abend am Hut befestigen *froi*.

Jetzt muss ich nur noch fleißig die Daumen für schönes Wetter drücken...der Herr Kachelmann hat nämlich für Sonntag Morgen/ Mittag noch Regen gemeldet. Zumindest sind die (derzeitigen) Aussichten für den Nachmittag etwas freundlicher und die Temperaturen angenehmer.

Kommentare: