Dienstag, 31. Juli 2012

Monsterparty

Ich hab ja geschrieben, dass ich grad an meiner ganz persönlichen kleinen Monsterarmee häkel. Entstanden sind sie nach der Grundanleitung von Craftyiscool. Weil die einfach so süß geworden sind und ich sie bereits alle in mein Herz geschlossen hab, bekam auch jedes einzelne einen Namen verpasst. Aber seht selbst:

Einmal die ganze Bande (Nachwuchs nicht ausgeschlossen)
(v.l.n.r. #19/52, #20/52, #21/52, #22/52, #23/52, #24/52, #25/52)



Es folgen die Einzelporträts




 Das einzige Mädchen bisher (wg. der Frauenquote)







Einige verstehen sich auch ganz gut miteinander:




Für die richtige Stimmung hätte ich dazu noch den passenden Ärztesong, der mir seit dem Knipsen der Fotos im Kopf nicht mehr aus dem Kopf geht *gg* (bald sind sie ja wieder in Dresden *froi*).



In diesem Sinne euch allen einen schönen Abend!
^°o°^

Kommentare:

  1. WOw die sind super :). Ich darf die gar nicht meinem Freund zeigen, sonst muss ich ihm auch eine Armee häkeln...

    AntwortenLöschen
  2. Monster - mässig gut!! Total drollig, die Kleinen. Der süsse Davy Jr. ist mein Favorit.

    AntwortenLöschen
  3. Aww, sind die süüüß. Ich bin gespannt, wie viele von den knuffigen Monsterlis du noch so zauberst.

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja wirklich zucker süß...
    Die würde ich auch adoptieren :-)

    lg die sanni - dark violett

    AntwortenLöschen
  5. Deine Monsterarmee ist ja sooooo süss! Das hast Du aber toll gemacht! Gefällt mir gut. :-)) Gizmoh ist mein Favorit und... ja und alle eigentlich. Kann mich nicht entscheiden *LACH*.
    Liebe Grüsse.
    Francine

    AntwortenLöschen
  6. oooh würdest du sowas auch tauschen wollen ? gegen zb selbstegmacht seife oder hautcreme?

    AntwortenLöschen
  7. Oh sind die putzig. Und vielen Dank für den Ohrwurm von den Ärzten

    AntwortenLöschen