Donnerstag, 19. Juli 2012

Sakura

Das Kanzashi-Fieber hat mich immer noch fest im Griff. So viele Bänder, so viele Farben, so viele Ideen im Kopf. Überall liegen kleine Stoffquadrate, Blütenstempel, Perlchen und Draht herum. Und mittendrin sitzt Anja mit der Heißklebepistole *gnihi*.
Momentan sitz ich an einer etwas aufwändigeren Hutdeko in schwarz für meine letzte Nüre (die braun-schwarze). Dafür brauch ich allerdings noch ein wenig, da sie aus mehreren Einzelblüten besteht. 
Zwischenzeitlich hab ich aber auch wieder etwas fertig bekommen, nämlich ein Kirschblüten-Zweiglein. In meinen Augen ist das die hübscheste Blütenform bei den Kanzashi überhaupt. Da ich allerdings immernoch keinen Reisleim besorgen konnte, musste ich erstmal auf die typische Herzform der Blüten verzichten. Egal, ich mag sie auch so ganz gern.


Die Blüten sind übrigens ca 2,5cm groß und können samt Zweig ins Haar gesteckt werden. Das werd ich heut gleich mal probieren :).

Kommentare: